Finnlandreise

Am 27.10.2002, daß Wochenende als der Sturm "Jeanette" über Deutschland tobte, ging unsere Reise los.

Anstelle der warmen Schiffskabine, mußten wir die ganze Nacht im kalten Auto verbringen.

 

 


Die Fähre durfte nicht in den Hafen und somit verschob sich die Abfahrt von ursprünglich 2:00 Uhr auf 9:00 Uhr.

( was Sissi wohl dazu sagen wird??? )

Ansonsten verlief die doch etwas schaukelige Überfahrt ohne Probleme.
Nach ca. 36 Stunden waren wir dann in Helsinki.

Dort hat uns dann meine langjährige Brieffreundin Kati empfangen und es ging zu ihr.

Auf der Fahrt zu ihr gab es jede Menge Elche zu sehen.

Aber leider nur auf Schildern!

 

Die Zeit in Finnland war natürlich viel zu schnell vorbei und es hieß schon wieder Abschied nehmen.
Aber es war bestimmt nicht unser letzter Besuch in Finnland.

(...see you Kati)