Ich bin damals im Sommer 1995, mehr oder weniger durch einen Zufall, auf diese tolle Rasse gestoßen.
Eine Arbeitskollegin von mir besaß zwei Shih-Tzu´s. Ich war von ihrer Arroganz und diesem Wesen so fasziniert, daß für mich feststand, es muß ein Shih-Tzu sein!

So kam dann im August 1995 mein erster Shih-Tzu namens Lee-Shan Shih-Tzi- Shan, genannt "Pascha", ins Haus. Meine zuerst befürchteten Zweifel, was wohl meine Katzen dazu sagen würden, lösten sich in Luft auf, da sie sich problemlos miteinander verstanden.
Er hatte zwar keine VDH-Papiere, doch für mich war es Liebe auf den ersten Blick. Er kam, sah und siegte!
Leider verstarb er mit 6 Jahren an Nierenversagen, ausgelöst durch einen schweren Bandscheibenvorfall.Später kamen noch meine Rüden Za-Zoo "Huang-He" und Chinese G´Thai- Fu vom Nanacara dazu. Anfang 1999 kaufte ich mir meine erste Hündin. Ihr Name war Abigail von Savaredo.

Im Januar 2000 fiel dann mein erster eigener Wurf. Es waren ein schwarz-weißer Rüde genannt "Tütü" und eine schwarz-weiße Hündin genannt "Any".
Da ich mich von meinem ersten Wurf nicht trennen konnte, habe ich kurzerhand beide Hunde behalten.Im Oktober 2002 kam dann noch meine Hündin Camelle The She Devil dazu. Sie stammt aus Finnland und ich habe sie, verbunden mit einer einwöchigen Finnlandreise, von dort importiert.

Da mich, wie oben schon erwähnt, das Wesen und dieses Selbstbewußtsein so begeisterte, war es anfänglich etwas schwierig einen passenden Kennelnamen zu finden. Da ich der Meinung bin, daß der Name zum Hund passen muß, und nicht umgekehrt, viel meine Wahl auf "Little Daredevil´s".
Übersetzt heißt es "kleine Draufgänger", was nun wirklich absolut passend ist!Mein Kennel basiert auf alten englisch / skandinavischen Linien wie zum Beispiel: Keytor, Greenmoss und Santosha. Darum lege ich sehr großen Wert darauf, dieses Blut auch züchterisch weiter zu erhalten.

Meine Shih-Tzu´s sind für mich ein reines Hobby. Aus diesem Grund gibt es bei mir auch nur maximal einen Wurf im Jahr.

Zertifikate von Seminaren an denen ich teilgenommen habe:

   
2010 Zuchtwartschulung
   
2007 Was tun wenn's juckt?
   
2006 Zuchtschauen-Vorbereitung und Abwicklung
2006 Alternative Heilverfahren
   
2005 Erblich bedingte Augenerkrankungen
   
2004 Fruchtbarkeitsstörungen
2004 Erkrankungen beim Welpen
2004 Anfallskrankheiten beim Hund
2004 Ein Welpe wird geboren
2004 Einführung in die Naturheilkunde für Hunde
   
2003 Die Haftung des Hundezüchters und-halters